Opernplatztreffen 2019 (Samstag, 17. August 2019, 17:00 - 20:00) Opernplatz, Frankfurt am Main, Deutschland

Termin

Opernplatztreffen 2019

Samstag, 17. August 2019, 17:00 - 20:00

Opernplatz, Frankfurt am Main, Deutschland

Teilnehmer

8 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 2 Absagen

Anmeldeschluss: 17. August 2019, 17:00
  • Das war schon echt schön gewesen. :) Viele Neue aber auch alte bekannte Gesichter getroffen. Das Treffen hat trotz relativ schlechtem Wetter gezeigt das die Gothic Kultur im Rhein/Main Gebiet um FFM noch nicht so ausstirbt wie man es vermuten könnte. Es wäre daher schön wenn man sich ab jetzt öfters zu Gesicht bekommt. Vielleicht ja durch andere Events oder einfach mal um sich irgendwo auf einen guten Abend zu treffen. Egal ob in größerer oder kleinerer Gruppe. ;):)

    Die einzig wahre Melodie, ist die Melodie der Toten die dem Tod einzig Willkommen heißen.

  • Hallo zusammen,


    wie stehen die Chancen, dass es dieses Jahr noch ein Opernplatztreffen geben wird? :)


    LG

    wf480x80.gif


    Ja, wir sind ein Gemisch zur Sensation prädestiniert

    Eine magische Verbindung und ein Teufelselixier

    Ich war allein so leer und halb doch jetzt gehör ich dir

    Lass es für immer sein, komm, nimm mich jetzt und nimm mich hier

    (ASP - Werben)

  • Das Problem ist wie bei anderen Veranstaltungen auch: wie soll mensch planen, wenn nichts planbar ist? Wir wissen ja nicht, wie die Dinge sich entwickeln werden und das Treffen muss ja organisiert und publik gemacht werden. Einfach so ins Blaue hinein planen macht natürlich wenig Spaß - auf die Gefahr hin, dass das Ganze dann vielleicht gar nicht stattfinden kann.


    Andererseits bin ich aber auch sehr für ein Opernplatztreffen, da ich schon ewig niemanden mehr zu Gesicht bekommen habe.


    Habt Ihr eine Idee, ob es möglich wäre, das Treffen relativ spontan und ohne zu viel Vorbereitungsaufwand stattfinden zu lassen?

    Ich liebe meines Wesens Dunkelstunden, in welchen meine Sinne sich vertiefen (Rainer Maria Rilke)

  • Allzu spontan dürfte an den etwas gebremsten Kommunikationsmöglichkeiten scheitern. Leider erreicht man ja eine größere Zahl des Schwarzvolks nur sehr mühsam - abgesehen von den Corona Regeln für Treffen einerseits und der Zurückhaltung vieler Leute andererseits. Ich würd das Jahr eher ganz abschreiben, bevor man sich mit einem umständlich organisierten Event abmüht, der dann doch frustrierend verläuft.


    Kleinere Treffen sind ja möglich, aber das muss dann eben nicht in weiteren Kreisen kommuniziert werden.

  • Ich dachte da auch eher an ein zwangloses Treffen. Wer kommen will der kommt halt.


    Da muß auch gar nichts Großartiges organisiert werden. wenn jeder seinen Bekannten den Termin bekannt gibt reicht das doch.


    Und so viele Leute brauchen wir auch nicht damit die Ordnungshüter nicht wegen Abstandsregeln u.a. tätig werden müssen.

  • Nächste Frage: Was wäre denn ein guter Termin für ein kleiners Treffen? Es sollten ja möglichst keine anderen Veranstaltungen gleichzeitig auf dem Opernplatz sein.

    Ich liebe meines Wesens Dunkelstunden, in welchen meine Sinne sich vertiefen (Rainer Maria Rilke)

  • Sorry Mädels und Buben, wir hätten es da auch gerne anders und das OPT auch dieses Jahr gerne organisiert. Doch dieses Jahr ist das OPT schlicht unmöglich. Da gibt es viel zu viel zu beachten und zu kontrollieren. Allein das man nicht mehr als 100 Personen sein darf und jeder 1,5m Abstand halten muss ist eine Sache die ich garkeinen zumuten will das ständig zu kontrollieren und darauf verlassen das dies jeder von selbst einhält will ich auch nicht. Ich bezweifle außerdem das sich jeder mit einer Maske da hin stellen will und das über Stunden. Ich muss zwar keine tragen doch weiß ich sehr wohl wie unangenehm das sein kann und jeder froh ist die mal nicht tragen zu müssen. Von daher würde ich einfach die Vernunft walten lassen und das OPT für dieses Jahr aussetzen. Anders sieht es natürlich aus wenn ein Treffen inoffiziell ohne unter dem Banner des SRM stattfindet. Dann ist es kein OPT sondern ein normales treffen wo jeder für sich selbst Verantwortlich ist. Das wäre dann auch eine Geschichte die vom SRM nicht organisiert wird.:)

    Die einzig wahre Melodie, ist die Melodie der Toten die dem Tod einzig Willkommen heißen.

  • Hugh ... das ZK des SRM hat entschieden - natürlich einstimmig wie in diesen Kreisen üblich *lach*


    Nein, Spaß beiseite.


    Ist völlig klar und wenn es ein Treffen in der nächsten Zeit geben sollte war doch eigentlich schon vorab unstrittig daß in diesen Zeiten das Ganze nur in privatem und kleinem Rahmen stattfindet. Und das Ganze sicher auch nicht unter dem Banner des OPT. Wenn es denn überhaupt auf dem derzeit absolut überlaufenen Opernplatz stattfände was ich ehrlich gesagt nicht so toll fände.


    Wer hätte denn prinzipiell i`Interesse an einem zwanglosen Treffen irgendwann in den nächsten Wochen ?

  • Wenn es beruflich passt, wäre ich dabei. :)

    wf480x80.gif


    Ja, wir sind ein Gemisch zur Sensation prädestiniert

    Eine magische Verbindung und ein Teufelselixier

    Ich war allein so leer und halb doch jetzt gehör ich dir

    Lass es für immer sein, komm, nimm mich jetzt und nimm mich hier

    (ASP - Werben)

  • Ich bin auch dabei. Vielleicht finden wir ja eine erreichbare Grillhütte. Hat jemand ne Ahnung wo bei Walldorf das Gothische Grillen vor ca. 20 Jahren war ? Ich bin nur einmal dort gewesen und erinnere nur noch die Anfahrt um den Flughafen herum.


    In Frankfurt fielen mir spontan die Goetheturmbaustelle oder die Grillplätze neben dem Minigolfplatz im Niddapark ein.


    Termin ? Ende August/Anfang September


    Innenstadt halte ich nicht für empfehlenswert. Da ist schon genug Trubel.

  • Ich bin auch dabei.


    Innenstadt Frankfurt finde ich auch zu überlaufen.


    Wie wäre es denn im Grüneburgpark? Der ist doch relativ groß. Ich fände es jedenfalls gut, wenn es ein Ort wäre, den ich auch mit Öffis erreichen könnte.


    Ansonsten fallen mir noch die Rheinwiesen oder der Schlosspark in Wiesbaden-Biebrich ein, aber das ist für die Frankfurter natürlich sehr weit weg.

    Ich liebe meines Wesens Dunkelstunden, in welchen meine Sinne sich vertiefen (Rainer Maria Rilke)

  • Naja ob nun die Frankfurter nach Wiesbaden oder die Wiesbadener nach Frankfurt kommen. Das wäre zumindest zur Abwechslung mal was anderes.:)

    Die einzig wahre Melodie, ist die Melodie der Toten die dem Tod einzig Willkommen heißen.

  • Wie wären die Grillhütten am Heinrich-Kraft-Park in Frankfurt Fechenheim? Haben dort vor Jahren immer schön gegrillt.

    wf480x80.gif


    Ja, wir sind ein Gemisch zur Sensation prädestiniert

    Eine magische Verbindung und ein Teufelselixier

    Ich war allein so leer und halb doch jetzt gehör ich dir

    Lass es für immer sein, komm, nimm mich jetzt und nimm mich hier

    (ASP - Werben)