Corona und der Schlachthof

  • Sollen unsere Spendengelder an den Schlachthof Wiesbaden weiter gegeben werden? 10

    1. Ja, die komplette Summe. (Aktuell 140 Euro) (5) 50%
    2. Ja, aber nur 100 Euro. (3) 30%
    3. Ja, aber nur 50 Euro (2) 20%
    4. Nein (0) 0%

    Hallo lieber Mitglieder,

    ich habe mich lange nicht über die Coronakrise geäußert. Die Medien und der Alltag sind voll damit. Daher kann man zwar darüber sprechen und es ist auch wichtig sich auszutauschen

    aber für aktuelle Informationen gibt es genug Quellen. Unser Fokus liegt nun einmal auf der Szene und es war klar, dass auch wir die Konsequenzen zu spüren bekommen.


    Aktuelle Beispiele sind das WGT (welches abgesagt wurde) und die Schräglage des Kulturzentrums Schlachthof.


    Der Schlachthof in Wiesbaden ist seit Jahrzehnten bekannt für seine Unterstützung der alternative Szene. Hier können in einem größeren Rahmen auch mal Künstler auftreten,

    welche nicht in den Charts auf- und ablaufen. Vielleicht sich auch Auftritte nicht immer lohnen. Veranstaltungen finden statt, die nicht immer dem Mainstream entsprechen.

    Daher gehört er für mich und ganz klar auch für das gesamte Team zu den schützenswerten Lokalitäten.


    Daher würde wir gerne einen großen Teil unserer Spendengelder (aktuell sind es ca. 140 Euro) dem Schlachthof zukommen lassen. Das werden wir aber nicht tun ohne eine Abstimmung,

    da es eure Spendengelder sind. Die Abstimmung wird bis einschließlich Dienstag den 14. April 2020 laufen.


    Wer selber auch noch helfen möchte, kann dies direkt per Überweisung auf


    https://www.startnext.com/schl…XR1l26UtlNQ7peCna6f45kmnE


    tun oder ihr überweist es per PayPal an unser Spendenkonto (Freunde und Bekannte) wir geben es 1 zu 1 an den Schlachthof weiter. Darauf habt ihr mein Wort!


    paypal@schwarzes-rheinmain.de


    Die Gesamtsumme veröffentlichen wir natürlich. Das Spendensammeln endet am Dienstag den 14.04.2020 so das wir am 15.04.2020 die Spenden an den Schlachthof weitergeben können.


    Achtung: Bei der Umfrage handelt es sich nur um den Anteil der aktuell vorhandenen Spendengelder. Alles was neu bis einschließlich dem 14. April 2020 dazu kommt, geht zu 100% an den Schlachthof.


    Dunkle Grüße

    Chris