Neue Musikschätze

  • Hallo, die Musik innerhalb unserer Szene ist natürlich sehr facettenreich. Wie in meinem Profil beschrieben bin ich eher Anhänger der old school goth, Batcave, dark Wave Klänge. Hier sind mir in den letzten Wochen zwei neue Schätze in die Hände gekommen, die ich dem geneigten Hörer gerne ans Herz legen möchte. Das ist zum einen die neue Boy Harsher - Careful. Anspieltip ist hier z. b. Fate, Face the fire oder L.A.. Zum anderen von Totengeläut -Aleppo. Hier kann ich z.B. deprived oder haram für einen erste Eindruck empfehlen. Insgesamt sind es aber mal wieder zwei Alben die man von vorne bis hinten durchhören kann.. und das ist -finde ich- eher selten. 😃 <3

  • Zum anderen von Totengeläut -Aleppo. Hier kann ich z.B. deprived oder haram für einen erste Eindruck empfehlen. Insgesamt sind es aber mal wieder zwei Alben die man von vorne bis hinten durchhören kann.. und das ist -finde ich- eher selten. 😃 <3

    Von Totengeläut Aleppo hab ich mir noch Hole angehört. Gefällt mir sehr gut!

    Vor einiger Zeit bin ich auf ein älteres Album von Gary Numan gestoßen, das ich mir tatsächlich komplett anhören konnte. Normalerweise brauche ich beim ewig leidenden Gary;( recht gute Nerven, aber das Album Splinter hat mich positiv überrascht. Anspieltipp: Love hurt bleed.

  • In letzter Zeit bin ich auf folgende Songs gestoßen, die ich ganz gut fand.

    Einige davon scheinen relativ neu zu sein:

    The Last Cry - Virtual Fix (Darkwave?)

    The Cascades - Phase 4 (Gothicrock?)

    Long Night -Tick Tock (Darkwave?)

    Suffering For Kisses - The Only One (Darkwave?)Anniversary Circle - Murdered You Last Night (Darkwave?)

    Factice Factory - Rabid Dog (Darkwave?)Zoodrake -Death Bloom (Synth-Pop?)

    Helalyn Flowers - Kamikaze Angel (Industrial?)

    Black Nail Cabaret -No Gold (Coldwave?)

    The New Division - Modus (Synthpop?)

    Nordika - Survivors (Synthpop?)